GRÜNE setzen sich für bessere Personalausstattung der Kitas ein Susanne Menge: Bessere Personalausstattung in den Kindertagesstätten

„Für uns Grüne hat es eine hohe Priorität, die Personalausstattung der Kitas zu verbessern und damit die Qualität weiter zu erhöhen.“ Das erklärte Susanne Menge, Landtagsabgeordnete der Grünen aus Oldenburg.

Dafür habe die rot-grüne Koalition im Landtag in der laufenden Wahlperiode bereits eine Menge erreicht. „Wir finanzieren jetzt eine dritte Betreuungskraft für jede Krippengruppe. Und wir stellen ab diesem Jahr 60 Millionen Euro jährlich zur Verfügung, um auch in den Gruppen für die 3- bis 6-jährigen Kinder zusätzliches Personal einzustellen“, so Menge. „Eine dritte Kraft für alle Kindergartengruppen und weitere Investitionen in die Betreuungsqualität sind und bleiben das erklärte Ziel der Grünen.“

 

„Wer den kostenlosen Besuch der KiTa fordert, rennt bei uns offene Türen ein“, erklärte die Grünenpolitikerin. „Der Vorschlag der Opposition, die Kostenfreiheit sofort, noch in diesem Jahr einzuführen, ist jedoch vollkommen unseriös.“

In den Beratungen für den Landeshaushalt habe die Opposition keinerlei konkrete Vorschläge gemacht, wie die erforderlichen 200 Millionen Euro pro Jahr aufgebracht werden sollen, merkt Menge an.

„Wir setzen eine gute Familienpolitik um, Wahlkampfpopulismus jedoch hilft den Familien reichlich wenig,“ so Menge.

Zurück zum Pressearchiv