Susanne Menge MdL

Sprecherin für Verkehr, Häfen und Schifffahrt

Landesregierung fördert soziokulturelle Einrichtungen

Susanne Menge: Kreativ:Labor der Kulturetage wird mit 5.000 Euro unterstützt

Am gestrigen Tag haben das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) sowie die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) mitgeteilt, welche 18 soziokulturellen Projekte und Vereine für die zweite Jahrshälte 2017 gefördert werden. Insgesamt stehen 180.000€ Euro zur Verfügung.

 

„Ich freue mich, dass die sehr gute Arbeit des Kreativ:LABOR in der Oldenburger Kulturetage für das 3. Projektjahr mit 5000 Euro unterstützt wird“, sagt die grüne Landtagsabgeordnete Susanne Menge. 

„Soziokulturelle Einrichtungen und Initiativen schaffen ein niedrigschwelliges Kulturangebot, das allen Menschen offen steht. Das Kreativ:LABOR arbeitet nicht kommerziell und stellt günstig Gemeinschaftsarbeitsräume zur Verfügung, die dem gemeinsamen Austausch und gegenseitigem Nutzen dienen. Hierbei soll die Kreativität gefördert und Begegnungen geschaffen werden."



Zurück zum Archiv