Oldenburger Schlossgarten Oldenburg

Meine Region

Seit ich im September 2021 in den Bundestag gewählt wurde, bin ich neben meinem Wahlbereich Oldenburg-Ammerland auch für die Bürger:innen in Friesland und Wilhelmshaven Ansprechpartnerin.

Eindrücke aus meiner Arbeit vor Ort

Regionale Meldungen

Land lässt die Kleinsten allein Kitas brauchen dringend Verbesserungen

„Wir wissen aus den Kitas hier bei uns in Oldenburg, dass die Anforderungen in den Krippen und Kindertagesstätten immer größer geworden sind. Die Arbeit ist für die Fachkräfte kaum noch zu leisten. Wir Grünen wollen, dass stufenweise bis 2030 in den Kitas eine dritte Fachkraft kommt. Was die Landesregierung jetzt vorgelegt hat, bedeutet für unsere Kitas, dass alles so bleibt wie es ist“, kritisiert Susanne Menge.

Rechte Straftaten in Niedersachsen und Oldenburg trotz Corona-Einschränkungen weiter auf hohem Niveau Oldenburger Einrichtungen unterstützen grüne Forderung nach Ausbau der Projektförderung gegen Rechtsextremismus

Rechte Straftaten und Gewaltdelikte nehmen in Niedersachsen weiter zu. Das ergibt sich aus einer Anfrage der grünen Landtagsfraktion, die die Zahlen quartalsweise bei der Landesregierung abfragt. Im Jahr 2020 wurden demnach niedersachsenweit 1443 rechte Straftaten erfasst. Susanne Menge spricht sich gemeinsam mit Oldenburger Einrichtungen gegen Rechtsextremismus für einen Ausbau der Projektförderung aus.

Grünen-Abgeordnete Susanne Menge: Sparkurs des Landes gefährdet viele Studienplätze in Oldenburg

Die aktuellen Sparpläne der SPD/CDU-Koalition in Niedersachsen gefährden nach Ansicht der Grünen im Landtag Forschung und Lehre in ganz Niedersachsen. Auch die Hochschulen protestieren bereits, weil sie kaum Möglichkeiten für Kürzungen sehen. In Oldenburg sind dadurch auch die Carl von Ossietzky-Universität und die Jadehochschule betroffen.

Neues Straßengesetz erschwert CarSharing Grüne Landtagsfraktion fordert einfachere Vergaberegelungen zur Unterstützung von CarSharing-Angeboten

Am Dienstag, 10.11.20, haben die Fraktion von CDU und SPD im Landtag für ein neues Straßengesetz gestimmt. Entgegen des ersten Referentenentwurfs hat die Große Koalition ein kriterienbasiertes Auswahlverfahren für Stellplätze in den Kommunen verbindlich festgeschrieben.

Austausch von Oldenburger Kulturakteur*innen mit MdLs Susanne Menge und Eva Viehoff Kultur ist systemrelevant

Unter diesem Motto trafen sich die grünen MdLs Susanne Menge und Eva Viehoff mit Vertreter*innen der Oldenburger Kulturszene. In dem Gespräch ging es um die derzeitige Lage der Kultureinrichtungen, um verfehlte Förderungen und um dringend nötige Zukunftsperspektiven.