Oldenburger Schlossgarten Oldenburg

Meine Region

Seit ich im September 2021 in den Bundestag gewählt wurde, bin ich neben meinem Wahlbereich Oldenburg-Ammerland auch für die Bürger:innen in Friesland und Wilhelmshaven Ansprechpartnerin.

Eindrücke aus meiner Arbeit vor Ort

Regionale Meldungen

Rot-Grün unterstützt kleine Kultureinrichtungen in Oldenburg und im Ammerland Susanne Menge: Wichtiges Förderprogramm für buntes Kulturangebot

Gerade kleine Kultureinrichtungen haben es häufig besonders schwer, auch nur geringe Investitionen zu realisieren. Auch die dafür zur Verfügung stehenden kommunalen Mittel sind häufig eng begrenzt. Vor diesem Hintergrund haben SPD und Grüne in Niedersachsen ein Förderprogramm für kleinere Kultureinrichtungen aufgelegt. "Es sind besonders die vielen kleinen, oft ehrenamtlich getragenen Kultureinrichtungen, die für ein buntes und vielfältiges Angebot sorgen. Diese wollen wir erhalten und bei dringenden Modernisierungen unterstützen", so die Grünen-Abgeordnete Menge.

 

Landesregierung fördert soziokulturelle Einrichtungen Susanne Menge: Kreativ:Labor der Kulturetage wird mit 5.000 Euro unterstützt

„Ich freue mich, dass die sehr gute Arbeit des Kreativ:LABOR in der Oldenburger Kulturetage für das 3. Projektjahr mit 5000 Euro unterstützt wird“, sagt die grüne Landtagsabgeordnete Susanne Menge.

Kommunal besetzte Sparkassen-Verwaltungsräte erhalten Susanne Menge: Nicht jedes Mitglied des Sparkassen-Verwaltungsrats muss Finanzprofi sein

„Für Grüne ist der Erhalt der kommunal getragenen Aufsichtsgremien von Sparkassen wichtig. Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sollen weiterhin im Verwaltungsrat sitzen können“, betont die Landtagsabgeordnete Susanne Menge. Gestern wurde im Niedersächsischen Landtag mit der Unterstützung aller Fraktionen der Antrag „Sparkassen in Niedersachsen – eine Erfolgsgeschichte mit kommunaler Beteiligung erhalten“ beschlossen.

Förderung von Plattdeutsch und Saterfriesisch Susanne Menge: Ich spreche Plattdütsch und das ist gut so!

„Wir fördern Regional- und Minderheitensprachen wie Plattdeutsch und Saterfriesisch“, freut sich die Oldenburger Landtagsabgeordnete Susanne Menge.

150 Millionen Euro für Hochschulsanierungen in Niedersachsen Susanne Menge: Sanierungsstau an den Hochschulen in Oldenburg und Wilhelmhaven wird angepackt

Die Landesregierung hat heute Details zum 150 Millionen Euro schweren Sanierungsprogramm für die niedersächsischen Hochschulen bekannt gegeben. Hierzu sagt die Landtagsabgeordnete Susanne Menge: