Susanne Menge zur Fortsetzung des Reitturniers Urban Class X im Landkreis Oldenburg trotz Lockdown

Worum geht es?

In der Phase des mehrmonatigen Lockdowns ist ein Reitturnier, Urban Class X, im Landkreis Oldenburg in der Gemeinde Hude genehmigt worden. Das Turnier läuft nahezu ununterbrochen seit November 2020 und geht laut Veranstalter bis zum April 2021. Vier Tage pro Woche treffen sich Reiterinnen und Reiter und messen sich im Springreiten. Bis zur Nachfrage eines Mitglieds der grünen Kreistagsfraktion wurde das Turnier nur für Profis fortgesetzt, jedoch hat inzwischen das Sozialministerium den Landkreis Oldenburg angewiesen, den Turnierbetrieb für alle zuzulassen.
Die grüne Landtagsfraktion will nun mittels einer kurzfristigen Anfrage an die Landesregierung wissen, wieso trotz des harten Lockdowns und geltender Regeln ein Reitturnier in dieser Form überhaupt genehmigt wurde.

Susanne Menge, sportpolitische Sprecherin:

„Ich gönne allen Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit, Sport auszuüben. Wenn aber, aus welchem Grund auch immer, Einzelgenehmigungen möglich sind, für andere aber harte Maßnahmen des Nicht-Sporttreibens gelten, schafft man nicht nur Ungerechtigkeiten innerhalb unserer Gesellschaft, sondern brüskiert alle, die sich an die Regeln halten. Niemand käme doch unter diesen Rahmenbedingungen auf die Idee, ein sechsmonatiges Turnier auszurichten. Die Akzeptanz von Maßnahmen wird untergraben, wozu politisch Verantwortliche durch solche Entscheidungen selbst beitragen.“

Zurück zum Pressearchiv