Meine Themen
© Photo by Lysander Yuen on Unsplash

Sport

Positionen, Ziele und Erfolge

Spiel und Sport sind menschliche Grundbedürfnisse. Sport macht Spaß, fördert Gesundheit, Lebensfreude und das soziale Miteinander. Der Sport in Deutschland wird von einem einzigartigen zivilgesellschaftlichen Engagement in Vereinen getragen – wir Grüne unterstützen das!

Sport- und Bewegungsangebote sollen dabei alle Menschen erreichen, auch Mädchen und Frauen, Migrantinnen und Migranten, ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen.
Neben der Unterstützung des Breitensports setzen wir uns für eine transparente Spitzensportförderung ein, bei der die Athletinnen und Athleten im Mittelpunkt stehen.

Zudem wollen wir neuen Projekten genügend Raum geben sich zu etablieren und damit auch den nicht organisierten Sport fördern, z.B. durch die Schaffung neuer oder den Erhalt von bestehenden Flächen für Spiel, Sport und Bewegung. Straßenfußball oder Fangen spielen sind auch auf Spielstraßen und Plätzen zu Hause. Der öffentliche Raum ist für die Menschen da, nicht allein fürs Auto.

Pressemitteilungen und Berichte zum Thema

Susanne Menge zur Fortsetzung des Reitturniers Urban Class X im Landkreis Oldenburg trotz Lockdown

In der Phase des mehrmonatigen Lockdowns ist ein Reitturnier, Urban Class X, im Landkreis Oldenburg in der Gemeinde Hude genehmigt worden. Das Turnier läuft nahezu ununterbrochen seit November 2020 und geht laut Veranstalter bis zum April 2021.

Die grüne Landtagsfraktion will nun mittels einer kurzfristigen Anfrage an die Landesregierung wissen, wieso trotz des harten Lockdowns und geltender Regeln ein Reitturnier in dieser Form überhaupt genehmigt wurde.

Statement Susanne Menge: Wandel im Sport fördern - eSports-Strukturen unterstützen und gestalten

eSport-Konzepte müssen gemeinsam mit Kommunen und Einrichtungen des Gesundheits- und Jugendschutzes entwickelt werden. Medienkompetenztraining und ein souveräner Umgang mit eSport muss zielgruppen- und altersgerecht gefördert werden.

Wie gehen die Sportvereine mit der Coronakrise um? Susanne Menge zu Besuch beim Stadtsportbund Oldenburg e.V.

Als Sprecherin für Sportpolitik von Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag besuchte Susanne Menge am Freitag, den 17. Juli 2020, den Stadtsportbund Oldenburg e.V. (SSB), um sich bei dem Vorsitzenden Dr. Gero Büsselmann, dem stellvertretenden Vorsitzenden Ulrich Pohland sowie Claudia Lehnort von der Geschäftsstelle des SSB ein Bild über die aktuelle Lage der Sportvereine in der Region zu verschaffen.